Prüfer/ Sachverständiger (m/w/d) Design Review (Entwurfsprüfung) - Großraum Köln

Unser Mandant

Bei unserem Mandanten handelt es sich um ein langjährig etabliertes und führendes Unternehmen für technische Service- und Sachverständigenleistungen der Prozessindustrie. Als Branchenpartner bietet es seinen internationalen Großkunden technische Dienst- und Beratungsleistungen entlang der kompletten Anlagenprozesskette an - von der Errichtung bis zur Stilllegung. Durch umfassendes technisches Know-how, exzellent qualifizierte Mitarbeiter und eine hohe Dienstleistungsqualität verfügt das Unternehmen über eine ausgezeichnete Reputation.
Seinen Mitarbeitern bietet es interessante Aufgabenstellungen an Anlagen führender Unternehmen, ein professionelles Umfeld, sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten und attraktive Rahmenbedingungen der Chemiebranche.

Ihre Aufgaben

Sie sind verantwortlich für die Durchführung von rechnerischen Prüfungen hinsichtlich Festigkeit, Stabilität und Standsicherheit der von den Herstellern erstellten Halbzeuge, Druckgeräte, Armaturen, Tankanlagen und Rohrleitungen nach europäischen und deutschen Regelwerken wie DGRL, AD 2000, TRBS, ASME, etc. Dazu gehören folgende Aufgaben:

  • Prüfung der Eignung bzw. Zuverlässigkeit vorgesehener Fertigungsverfahren und Werkstoffe
  • Erstellung von Prüfspezifikationen für Werkstoffe
  • Prüfung von Schweiß- und Prüfplänen in der Apparateherstellung
  • Beratung und Unterstützung der Kunden (Hersteller/Betreiber) bei technischen Fragestellungen und der Gestaltung sachgerechter Anlagenkomponenten
  • Begutachtung und Bewertung von Schadensereignissen
  • Mitwirkung bei der Festlegung von Instandsetzungskonzepten überwachungspflichtiger Bauteile

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium des Maschinenbaus, der Werkstofftechnik, Konstruktionstechnik, des Anlagenbaus o. ä. und können mind. 5 Jahre Berufserfahrung vorweisen
  • Neben Kenntnissen in der Werkstoff- und Schweißtechnik, konnten Sie Erfahrungen in Herstellung, Konstruktion und/oder Berechnung von Druckbehältern, Rohrleitungen, Tankanlagen etc., idealerweise im Umfeld der chemischen Industrie bzw. des Apparatebaus, sammeln
  • Erfahrungen mit FEM, Spannungsanalysen u. ä. sind wünschenswert
  • Außerdem verfügen Sie über Kenntnisse in den Regelwerken wie Druckgeräterichtlinie, AD 2000, ASME u. ä. sowie idealerweise über Kenntnisse mit einschlägigen Berechnungsprogrammen
  • Ebenso bringen Sie gute PC-Anwenderkenntnisse (MS Office, SAP, etc.) und Englischkenntnisse in Wort und Schrift mit
  • Kundenorientierung, Leistungsbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein sowie ein ausgeprägtes Organisationstalent und Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab

Bewerben Sie sich unter Angabe der Kennziffer ES845:

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und möglichem Eintrittstermin per E-Mail an e.savopoulou@rrmc.de.
Für telefonische Vorabinformationen steht Ihnen Frau Savopoulou unter 0211 301545 21 gerne zur Verfügung. Als bundesweit tätiges Personalberatungsunternehmen betreuen wir Sie vom ersten Kontakt bis über die Entscheidung unseres Auftraggebers hinaus. Dabei können Sie absolute Vertraulichkeit voraussetzen.
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir in diesem Anzeigentext meist nur die männliche Form. Selbstverständlich sind immer alle Geschlechter angesprochen.