Verfahrensingenieur (m/w/d) im Energieanlagenbau - Ostwestfalen

Unser Mandant

Unser Mandant zählt zu den international führenden Anbietern von industriellen Energieversorgungslösungen und ist Teil einer weltweit tätigen starken Unternehmensgruppe. Das Unternehmen liefert schlüsselfertige Anlagen zur Energiegewinnung bzw. Optimierung des Energiebedarfs bei industriellen und kommunalen Anwendungen. Dabei werden Energieträgern wie Gas, erneuerbare Energieträger wie Biomasse, biogene Reststoffe sowie Hausmüll, Ersatzbrennstoffe und Reststoffe aus industriellen Produktionsprozessen eingesetzt und umweltfreundlich in Wärme und Strom umgewandelt. Das erfolgreiche Technologieunternehmen legt Wert auf eine langfristige Mitarbeiterbindung und ermöglicht gute Entwicklungsmöglichkeiten.

Ihre Aufgaben

In dieser Position übernehmen Sie die Konzeption von Lösungen für energie- und verfahrenstechnische Anwendungen in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Fachabteilungen und externen Vertragspartnern. Desweiteren gehören folgende Aufgaben zu Ihrem Verantwortungsbereich:

• Mitwirkung bei der Erstellung von wärmetechnischen Berechnungen, Kreislaufberechnungen
• Erstellung von Verfahrens- und Funktionsbeschreibungen, Prozessschemata und R&I-Fließbildern
• Auslegung von Systemen, Komponenten und Anlagenteilen
• Erstellung von Spezifikationen und technischen Vorgaben zur Beschaffung
• Erstellung und Pflege der erforderlichen Listen (Rohrleitungs-, Armaturen-, Signal-, Grenzwert-, Messstellen- und Verbraucherlisten usw.)
• Koordination von Lieferanten sowie Prüfung der Lieferantendokumentation
• Unterstützung der Montage und Inbetriebsetzung.

Ferner übernehmen Sie die Schnittstellenkommunikation und unterstützen die Projekte während der Angebots- und Ausführungsphase.

Ihr Profil

Sie haben Ihr Studium des Maschinenbaus, der Energie- und/oder Verfahrenstechnik bzw. Entsorgungstechnik erfolgreich abgeschlossen. Ferner verfügen Sie über einschlägige Erfahrung im Anlagenbau und idealerweise gute Kenntnisse in thermodynamischen und strömungstechnischen Prozessen. Alternativ können Sie Berufserfahrung in verwandten Fachgebieten (Wärmerückgewinnung, Energietechnik, Rohrleitungsbau etc.) nachweisen. Darüber hinaus konnten Sie sich idealerweise ein einschlägiges verfahrenstechnisches Wissen im Bereich der thermischen Energieerzeugung bzw. im Anlagenbau aneignen. Ein hohes Maß an Eigenmotivation, Lern- und Einsatzbereitschaft sowie Zuverlässigkeit zeichnen Sie ebenso aus, wie Flexibilität, Genauigkeit und Teamfähigkeit. Ihr Profil wird durch gute Kenntnisse der englischen Sprache - weitere Fremdsprachen sind von Vorteil - sowie Kenntnisse der gängigen EDV-Anwendungsprogrammen abgerundet.

Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer JG739:
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und möglichem Eintrittstermin per E-Mail an j.gille@rrmc.de.
Für telefonische Vorabinformationen steht Ihnen Frau Gille unter 0211 301545 24 gerne zur Verfügung. Als bundesweit tätiges Personalberatungsunternehmen betreuen wir Sie vom ersten Kontakt bis über die Entscheidung unseres Auftraggebers hinaus. Dabei können Sie absolute Vertraulichkeit voraussetzen.
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir in diesem Anzeigentext meist nur die männliche Form. Selbstverständlich sind immer alle Geschlechter angesprochen.