Projektleiter (m/w/d) für Tank- und Versorgungsanlagen für flüssige und gasförmige Medien in der Verfahrenstechnik (Ennepe-Ruhr-Kreis)

Unser Mandant

Bei unserem Mandanten handelt es sich um ein mittelständiges, inhabergeführtes Unternehmen, das über langjähriges Know-how bei der Planung, dem Bau und der Instandhaltung von verfahrenstechnischen Anlagen für Gase und Flüssigkeiten verfügt. Durch seine starken anwendungsorientierten Kundenbeziehungen genießt es einen ausgezeichneten Ruf im Markt. Die Mitarbeiter schätzen die flache Hierarchie, schnelle Kommunikationswege sowie das angenehme Betriebsklima.

Ihre Aufgaben

Als Projektleiter (m/w/d) verantworten Sie die Abwicklung von Tank- und Versorgungsanlagen für flüssige und gasförmige Medien mit hohen Anforderungen an die Anlagen- und Versorgungssicherheit. Zu Ihren Aufgaben gehören neben der Angebotserstellung auch die Verhandlung und Auftragsabwicklung von Projekten für Kunden in der Prozessindustrie sowie die Dimensionierung und Erstellung der technischen Spezifikationen für alle Zukaufkomponenten. Hinzu kommt die Erstellung und verantwortliche Führung des Gesamtterminplans sowie die technische Projektkorrespondenz mit Kunden und Lieferanten. Dabei haben Sie stets die interne Koordination Ihrer Projekte und der Beteiligten aus den Fachabteilungen hinsichtlich Terminen, Qualität und Kosten im Blick. Freuen Sie sich auf eine äußerst spannende Aufgabe in einem professionellen und kollegialen Umfeld.

Ihr Profil

Sie verfügen über ein abgeschlossenes technisches Studium und einschlägige Erfahrungen in einer vergleichbaren Position, bspw. im Engineering, in der Projektierung und/oder der Auftragsabwicklung. Idealerweise konnten Sie diese im Behälter-, Apparate- oder Rohrleitungsbau für verfahrenstechnische Anwendungen sammeln. Darüber hinaus zeichnen Sie sich durch Ihre strukturierte Arbeitsweise, hohe Leistungsbereitschaft, Zuverlässigkeit und Ihr souveränes Auftreten aus. Sie beherrschen den Umgang mit MS Office und den gängigen Projektmanagementtools ebenso sicher wie die englische Sprache. Zudem bringen Sie die Bereitschaft zu kurzen Dienstreisen im In- und Ausland mit.

Bewerben Sie sich unter Angabe der Kennziffer ES718

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und möglichem Eintrittstermin per E-Mail an e.savopoulou@rrmc.de.
Für telefonische Vorabinformationen steht Ihnen Frau Savopoulou unter 0211 301545 21 gerne zur Verfügung. Als bundesweit tätiges Personalberatungsunternehmen betreuen wir Sie vom ersten Kontakt bis über die Entscheidung unseres Auftraggebers hinaus. Dabei können Sie absolute Vertraulichkeit voraussetzen.
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir in diesem Anzeigentext meist nur die männliche Form. Selbstverständlich sind alle Geschlechter angesprochen.